Solaranlage 2018-10-26T16:36:56+00:00
  • Solaranlage kaufen
    & Geld sparen

  • Dank Vergleich
    bis zu 30 % sparen

  • Kostenlos und
    unverbindlich

  • Staatlich
    gefördert

Was ist eine Solaranlage? – Kostenlose Energie aus Sonnenlicht

Entsprechend dem Volksmund werden die blauen oder schwarzen Vierecke auf den Hausdächern als Solaranlagen bezeichnet. Das Team: Solar auf dem Dach.de klärt auf und zeigt Ihnen wie die unendliche Sonnenenergie von den technologisch unterschiedlichen Methoden genutzt wird.

Dabei unterscheidet man einerseits zwischen einer thermischen Solaranlage und einer Photovoltaikanlage (PV Anlage).

Die thermische Solaranlage, welche andernteils aus Flach,- oder Röhrenkollektoren bestehen können, kann folglich zur Wärmegewinnung von Trinkwasser oder Raumbeheizung dienen. Die thermischen Solarkraftwerke unterschieden sich somit von der thermischen Solaranlage in ihrer Baugröße und schließlich durch die gewerbliche Nutzung.

Die Photovoltaikanlage (PV Anlage) dahingegen produziert Gleichstrom, welcher über einen separat integrierten Wechselrichter Wechselstrom erzeugt und für die Hausverbraucher verwendet, oder in das Stromnetz eingespeist werden kann. Wenn diese auf Ihrem Dach zu wenig Solarstrom produziert, wird der Strom vom Versorger dazugekauft. Diese Technologie hat sich somit als eine lukrative offenbart.

So wird in den verschiedensten Bereichen erneuerbarer Strom gewonnen, zum Beispiel:

  • im Taschenrechner
  • bei Parkscheinautomaten
  • in der Raumfahrt.

Eine der meist vorkommenden und rentabelsten Verwendungen Strom zu nutzen ist die Photovolatikanlage (PV Anlage) auf dem eigenen Dach.

Was passiert in einer Solarzelle?

Eine Solarzelle besteht in den meisten Fällen aus einem ganz bestimmten Material: Silizium. Nebenbei ist Silizium ein klassisches Halbmetall und nach Sauerstoff das zweit-häufigste chemische Element auf der Erde. Kurzum, jedes Sandkorn an der Nord- und Ostseeküste besteht zum Teil aus diesem Mineral, genauso wie etliche Schmucksteine.

Das Besondere an Silizium ist die Eigenschaft seiner elektrischen Leitfähigkeit. Bereits 1940 fanden Forscher durch Zufall heraus, dass Silizium Strom erzeugt, wenn man es beleuchtet. Dadurch entstand der sogenannte photovoltaische Effekt. Dies bedeutet das unter Lichteinstrahlung eine elektrische Potentialdifferenz zwischen zwei Elektroden entsteht und anschließend das Licht direkt in elektrische Energie umgewandelt wird.

Jetzt passende Anbieter finden

So einfach funktioniert’s

In wenigen Schritten, suchen wir anhand Ihrer Angaben drei passende Anbieter aus Ihrer Region und organisieren einen Angebotsvergleich. Dadurch eine zeitaufwendige Suche vermeiden und nach Ihrem Belieben persönliche Beratungstermine mit geprüften Fachbetrieben vereinbaren. Die Anbieter wissen das sie mit weiteren Konkurrenten im direkten Wettbewerb stehen, sodass Sie nur die besten Angebote bekommen und durch den Vergleich bis zu 30% sparen. Gerne unterstützen wir Sie jederzeit bei Fragen der Angebotsunterlagen.

Das Bild kann nicht angezeigt werden ( Solar Vergleich )

1. Einfach Projektwünsche beschreiben & abschicken

In wenigen Schritten Projektwünsche angeben & Vergleich anfordern.

Das Bild kann nicht angezeigt werden ( Solar Vergleich )

2. Energieprofil vervollständigen & beraten lassen

Nach einem Beratungsgespräch, melden sich bis zu drei regionale Fachbetriebe bei Ihnen.

Das Bild kann nicht angezeigt werden ( Solar Vergleich )

3. Beste Angebot auswählen & Installationstermin festlegen

Nach erfolgreichen Vergleich, Energielösung auswählen & montieren lassen.

Kostenlos PV-Angebote erhalten:
Zeit & Geld durch Vergleich sparen

Stromanbieter wechseln war gestern, werden Sie Ihr eigener Stromversorger!

Jetzt passende Anbieter finden